CSS Flexbox
Mobiles Navigations Menü

Klicken sie zum Vergrößern auf ein Bild!

Bildergalerie


„Wir Bürger im Finsterwald“ – Zeltlager der Fürstenzeller Pfadfinder


„Wir Bürger im Finsterwald“ – unter diesem Motto stand das diesjährige Zeltlager vom 26.-29. August der dpsg Fürstenzell. Eingeladen waren aber nicht nur die Pfadfinder, sondern alle Ministranten und Kinder des gesamten Pfarrverbands Fürstenzell.

Bereits am Freitag, den 25.August machten sich die Leiterrunde um Hannah Conrads und Lisa und Simon Aschenbrenner mit weiteren jungen Erwachsenen auf den Weg zum Zeltplatz nach Finsterau, um alles für die rund 30 Kinder, die am darauffolgenden Tag anreisten, vorzubereiten. Als die Kinder am Samstag ankamen, waren die große Jurte und die Leiter*innen perfekt drauf vorbereitet, die Kinder und Jugendlichen für vier Tage in die Welt der Werwölfe, Seherinnen, Hexen und Jägern einzutauchen. Das Motto und das Programm wollte das berühmte Spiel „Die Werwölfe vom Düsterwald“ zum Leben erwecken. Nachdem die Kinder ihre Zelte aufgebaut und bezogen haben durfte natürlich ein erstes Kennenlernen der Teilnehmenden nicht fehlen.

Ab Samstag wartete dann auf die Kinder und Jugendlichen ein sonniges und abwechslungsreiches Programm – selbstverständlich alles rund um den Düsterwald. Die Leiterrunde bot den Kindern kreative Programmpunkte: Workshops, Lagerspiel, Olympiade und der beliebte Lagerrat am Ende des Tages, ließen keine Wünsche offen.

Verteidigen mussten die Teilnehmenden ihr Banner in der Nacht auf Montag. Da wagten sich nämlich rund 10 „Werwölfe“ auf den Zeltplatz und versuchten das Banner der Fürstenzeller zu rauben – natürlich ohne Erfolge. Die Teilnehmenden waren auch perfekt auf diese Situation vorbereitet.

Trotz verregneter Tage und einem allgemein unbeständigem Wetter, durften sich „die Großen“ über eine durchwegs positive Reflexion am letzten Tag freuen und nach einem Dankgottesdienst machten sich alle glücklich, müde aber zufrieden auf: raus aus dem Düsterwald und wieder hinein ins „echte Leben“.