Wetter erschwert diesjährige Christbaumaktion

Auch in diesem Jahr traf sich wieder ein Helferkreis um Sebastian Hirschenauer zum Aufstellen des großen Christbaums vor dem Kirchenportal. Bis kurz vor Beginn war ungewiss, ob die Aktion wegen der schlechten Wetterprognosen überhaupt würde stattfinden können.
Bei trübem, aber noch trockenem Wetter, traf man sich im Garten von Familie Rudolf Wilhelm in Endau, die den diesjährigen Baum zur Verfügung gestellt hatte. Nachdem die Fichte gefällt und mit viel Einsatz aus dem Garten gezogen worden war, übernahm Stefan Dacherl mit seinem LKW den Transport zur Kirche.
Beim Einpassen des Stammes in die Aufnahme im Boden war Präzisionsarbeit im Umgang mit der Motorsäge gefragt. Schatzlhuber Siegfried erledigte seine Arbeit wieder sehr professionell.
Bei mittlerweile immer stärker werdendem Regen wurden jetzt noch die Teile zur Absicherung des Baumes angebracht. Danach musste die Abktion endgültig abgebrochen werden.
So bald sich das Wetter gebessert hat, werden die Helfer die Lichterketten anbringen, so dass der Kirchenplatz rechtzeitig zum 1. Advent wieder stimmungsvoll geschmückt ist.

Christbaum 2016 Christbaum 2016 Christbaum 2016 Christbaum 2016 Christbaum 2016 Christbaum 2016


 



 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren OK